Fort Lauderdale - Nahezu 120 Passagiere und Besatzungsmitglieder eines Kreuzfahrtschiffes sind während einer Karibikfahrt von einer Virus-Erkrankung heimgesucht worden. Wie das Unternehmen Royal Caribbean International mitteilte, kehrte die "Enchantment of the Seas" am Samstag nach fünftägiger Karibikfahrt in den Hafen von Fort Lauderdale im US-Staat Florida zurück. Von dem hochansteckenden Magen-Darm-Virus waren den Angaben zufolge 108 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder betroffen. Als Überträger des Norwalk-Virus wurde ein Passagier ermittelt. Das Norwalk-Virus führt zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Das Kreuzfahrtschiff muss vor seiner nächsten Tour desinfiziert werden. (APA/AP)