Bild nicht mehr verfügbar.

Grafik: Archiv
Nachdem Microsoft gerade erst ein Anti-Spyware-Tool veröffentlicht hat, will man beim Softwarekonzern offenbar in Zukunft auch den Kampf gegen Viren aufnehmen. Auch wenn es keine ganze Anti-Virus-Lösung wird, immerhin ein eigenes Removal Tool soll schon bald zur Verfügung stehen.

Release

Updates für das Tool sollen dann immer parallel zum Patch Day veröffentlicht werden, möglicherweise könnte also eine erste Release schon in wenigen Tagen zur Verfügung stehen. In Zukunft soll auch eine vollständige Anti-Virus-Suite von Microsoft geben, dies bestätigte Rich Kaplan, Microsofts Vizepräsident für Sicherheitsfragen.

Ausblick

Diese werde dann allerdings nicht als kostenloser Download sondern als kommerzielles Produkt vertrieben werden. Microsoft hatte erst unlängst den rumänischen Anti-Viren-Softwarehersteller GeCAD Software aufgekauft. (red)