"Sissi vs. Diana" nennt sich das Service samt Tablett, das sich die Designerin Judith Schachermayer für einen lauschigen Winternachmittag am Fensterbankl ausgedacht hat. Die Namensgebung des Objekts hat allerdings weniger mit monarchistischen Neigungen zu tun. Die Kaffee- bzw. Teetradition der jeweiligen Residenzstätte der Prinzessinnen war Inspiration für das Set. Außerdem studierte die Wienerin in London Design. (Der Standard/rondo/14/01/2005) Infos: Tel. 0650 / 2121399