Baden - Mit einem Messer bedroht und anschließend ausgeraubt wurde am Dienstagabend ein 16-jähriger Bursch bei der Badnerbahn-Haltestelle in Tribuswinkel.

Bereits während der Zugfahrt hatte sich ein etwa 18- bis 20-jähriger Mann neben den Jugendlichen gesetzt und ein Gespräch begonnen. Nachdem er ausgestiegen war, folgte ihm der Verdächtige, zückte ein Messer und zwang ihn zur Herausgabe seines Handys. Anschließend flüchtete der Täter.

Laut Zeugenbeschreibung ist der mutmaßliche Räuber etwa 1,80 Meter groß, hat hellbraune, sehr kurze Haare, ein "Flinserl" im linken Ohr, ist von schlanker Statur und war mit einer grün-braunen Tarnhose, einer dunkelblauen Fleecejacke mit Kapuze sowie schwarzen Schuhen bekleidet. Die NÖ Sicherheitsdirektion ersucht um Hinweise an jede Exekutivdienststelle.(APA)