Bild nicht mehr verfügbar.

Dan Cloutier im NHL-Einsatz für die Canucks.

Foto: REUTERS/Lyle Stafford
Klagenfurt - Der KAC setzt im Unternehmen Titelverteidigung auf einen NHL-Goalie. Der österreichische Eishockey-Meister meldete am Mittwoch die Verpflichtung des Kanadiers Dan Cloutier bis Saisonende. Der 28-jährige Keeper aus der Provinz Quebec ersetzt bei den Klagenfurtern Andrew Verner, der wegen einer Verletzung die restlichen Matches auslassen muss. Cloutier hat in den vergangenen drei Saisonen bei den Vancouver Canucks gespielt, davor war er bei Tampy Bay und den New York Rangers im Einsatz. Er trifft beim KAC u.a. auf seinen Landsmann Mike Siklenka und ist neben Reinhard Divis (VSV) der zweite NHL-Goalie in der Erste-Bank-Eishockey-Liga. Cloutier soll am Freitag oder Samstag in Österreich eintreffen und am Dienstag im Match gegen Salzburg (mit dem Kanadier Chouinard) sein Debüt geben. (APA)