Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
Die Abenteuer des "Lügenbarons". Auf Schloss Bodenwerder gibt er einer Dame das Geheimnis seiner ewigen Jugend preis; im 18. Jahrhundert begegnet er Cagliostro, ist Günstling der Zarin, fliegt auf einer Kanonenkugel gegen die Türken und flieht aus Venedig mit einem Ballon zum Mond. Der anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der UFA entstandene, verschwenderisch ausgestattete, tricktechnisch brillante Film basiert auf einem unter Pseudonym geschriebenen Drehbuch Erich Kästners. Hans Albers in einer Prachtrolle.