Tannheim - Skilangläufer Johann Mühlegg hat bei einem Volkslauf in Tirol ein erfolgreiches Comeback nach seiner Dopingsperre gefeiert. Der 34-Jährige Allgäuer gewann am Sonntag den "Ski Trail" im Tannheimer Tal über 50 km zusammen mit dem Österreicher Stephan Zirngibl. Nach 2:40 Stunden überquerten beiden gemeinsam die Ziellinie. Mühlegg, der damit nach 1996 und 1997 seinen dritten Sieg bei dieser Veranstaltung verzeichnete, schließt jedoch eine Rückkehr in den Leistungssport weiter aus. Mühlegg war bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City, bei denen er für Spanien startete, des Dopings überführt worden und musste seine drei Goldmedaillen zurückgeben. (APA/dpa)