Wien - Sowohl die SPÖ als auch die Grünen begrüßen die Initiative der irischen Regierung, die bündnisfreien EU-Mitglieder Finnland, Schweden und Österreich dazu bewegen zu wollen, gemeinsam für die Bindung von militärischen Einsätzen der künftigen EU-Kampftruppen ("Battle Groups") an ein UNO-Mandat einzutreten. Die außenpolitischen Sprecher von SPÖ und Grünen, Peter Schieder und Ulrike Lunacek, kündigten am Dienstag in Aussendungen an, den Vorschlag - den der irische Außenminister Dermot Ahern am Vortag in einem APA-Gespräch formuliert hatte - am Donnerstag im außenpolitischen Ausschuss zur Sprache zu bringen. Lunacek appelliert an die Außenministerin diese Initiative zu unterstützen und damit einen breiten demokratischen Konsens für ihre Außenpolitik in diesem Bereich auch mit der Opposition zu erreichen. (APA)