Wie ZDNet berichtet, ist der freie Server Apache jetzt dem Konkurrenten Microsoft - um den Faktor drei - überlegen. In diesem Monat sind laut einer Untersuchung von Netcraft www.netcraft.com erstmals mehr als 60 Prozent der Rechner mit dem Konkurrenzprodukt des Unternehmens aus Redmond bespielt. Microsoft IIS läuft demnach noch auf 20,9 Prozent der Server. Netcraft hat nach eigenen Angaben 13,1 Millionen Sites für die Untersuchung herangezogen. Die weiteren Plätze belegen demnach Netscape-Enterprise mit 6,9 Prozent, Zeus mit 1,9 Prozent und Rapidsite mit 1,7 Prozent. Apache hat in den letzten vier Wochen die Herrschaft über eine Million neue Sites gewonnen und ist laut der Statistik der einzige Gewinner: Die Analysten führen den Zuwachs von Apache unter anderem auf die Ankündigung des ersten Alpha Release von Apache 2.0 an. Diese soll bei einigen Applikationen die Performance "signifikant" verbessern. (ZDNet/red)