London - Prinz William (22) hat sich einen romantischen Skiurlaub mit seiner Freundin Kate Middleton (21) gegönnt. Wie britische Zeitungen am Mittwoch berichteten, turtelte das junge Paar am Wochenende in dem schweizerischen Skiort Verbier.

Obwohl sich die beiden bemühten, ihre Zuneigung nicht zu offen zu zeigen, wurden sie beim Schmusen ertappt: "William packte sie einfach und knutsche sie ab", erzählte ein Einheimischer der "Sun". Vom Nachtleben sollen sich die beiden weitgehend fern gehalten haben. "Er war wirklich zum Skifahren hier", berichtete ein anderer Einheimischer dem "Daily Mirror". "Er scheint kein Partylöwe zu sein."

Kate wird akzeptiert Der eher zurückhaltende William und Middleton studieren an der schottischen Eliteuniversität St. Andrews. Den Berichten zufolge wird seine Beziehung zu der brünetten Unternehmerstochter von seinem Vater Prinz Charles (56) akzeptiert. Kate könnte demnach im Gegensatz zu Prinz Harrys Ex-Freundin Chelsy Davy (19) sogar zur Hochzeit von Charles und Camilla Parker Bowles eingeladen werden.(APA/dpa