Wien - Am 8. März ist Internationaler Frauentag - Anlass für das RadioKulturhaus, von 7. bis inkl. 13. März eine Frauen-Schwerpunktwoche zu veranstalten. Mit dabei sind u. a. Mercedes Echerer, Ulrike Beimpold, die "Rounder Girls" und die junge Pianistin Sigrid Trummer - ein starkes Programm mit, für und über starke Frauen.

Gospel

Stimmgewaltig geht es am Donnerstag, dem 10. März weiter: Mit ihrer elektrisierenden Stimmkraft und souveränen Bühnenpräsenz bilden "The Rounder Girls" Tini Kainrath, Kim Cooper und Lynne Kieran eine unvergleichliche Einheit aus leidenschaftlicher Musikalität, stilsicherer Eleganz und umwerfendem Spaß. Ihr "Gospel Concert", mit dem sie im RadioKulturhaus zu Gast sind, umfasst Traditionals und Spirituals von "Down by the Riverside" bis "Oh when the Saints" sowie Eigenkompositionen - hinreißend und gut gelaunt, nachdenklich und anrührend. "The Gospel Concert" beginnt um 19.30 Uhr, Eintritt: EUR 20,-; Ticket 25/ÖH-Card: EUR 7,-.

Komponistinnen

Den Abschluss der "Frauenwoche" im RadioKulturhaus bestreitet am Sonntag, dem 13. März die junge Pianistin Sigrid Trummer. Im Rahmen der Reihe "Frühstück mit Neutönern" spielt sie Werke von österreichischen Komponistinnen des 20. Jahrhunderts. Zu hören sind Stücke von Maria Bach, deren Hauskonzerte regelmäßig von Gustav Klimt, Oskar Kokoschka u. a. besucht wurden, die Toccata "Die Maschine" der Schönberg-Schülerin Maria Hofer und zwei Fugen der Schreker-Schülerin Grete von Zieritz sowie ein Klavierstück von Sophie Eckhardt-Grammaté und das Stück "reell leer" der zeitgenössischen Komponistin Katharina Klement. Pianistin Sigrid Trummer ist nicht nur als Liedbegleiterin gefragt, sondern auch als Kammermusikerin. Sie beschäftigt sich intensiv mit Neuer Musik, die Komponisten Michael Amann und Wolfgang Liebhart widmeten ihr Klavierkonzerte. Im Foyer kann man sich anschließend bei Kipferl und Kaffee mit der Künstlerin austauschen. "Frühstück mit Neutönern" wird unterstützt von Ströck-Brot und beginnt um 11.00 Uhr, Eintritt: EUR 11,-/13,-; Ticket 25/ÖH-Card: EUR 7,-. (red)