Bild nicht mehr verfügbar.

Beim Besuch von Frederik und Mary in Australien brach eine regelrechte "Mary-Hysterie" aus

Foto: AP/Griffith
Sydney - Eine mitfühlende Australierin hat dem dänischen Kronprinzen Frederik eine Packung Schokolade geschenkt, um ihn dafür zu entschädigen, dass er längst nicht so umschwärmt wird wie seine Frau Mary. "Alle schenkten Mary was, und er kriegte gar nichts", sagte Amanda Jennings aus Canberra am Mittwoch beim Empfang für das Prinzenpaar in der australischen Hauptstadt. Kronprinz Frederik und Prinzessin Mary sind derzeit auf einem 13-tägigen Besuch in Marys Heimat. Dabei ist in Australien eine regelrechte "Mary-Hysterie" ausgebrochen, tausende Neugierige versammeln sich bei ihren öffentlichen Auftritten, um einen Blick auf das Prinzenpaar zu werfen. (APA/AFP)