Wien - Der börsenotierte Hersteller von Spezialgummi-Produkten, Semperit AG Holding, hat 2004 ein weiteres Rekordergebnis eingefahren, das mittlerweile 14. in Folge.

Nach vorläufigen Zahlen stieg der Konzernumsatz um 3,0 Prozent auf 477,4 Mio. Euro, der Vorsteuergewinn (EGT) legte gegenüber dem Vorjahr um 17,6 Prozent auf 52,0 Mio. Euro zu.

Den Aktionären winkt abermals eine höhere Dividende, kündigte das Unternehmen am Dienstag an. Für 2005 wird ein weiteres Umsatz- und Ergebnisplus erwartet. (APA)