1415 - König Sigismund verhängt die Reichsacht über Herzog Friedrich IV. von Habsburg, weil dieser dem Gegen-Papst Johannes XXIII. zur Flucht von Konstanz nach Schaffhausen verholfen hat.

1815 - Auf dem Wiener Kongress stellen die Großmächte eine gemeinsame Garantie der immer währenden Neutralität der Schweiz in Aussicht.

1890 - Der deutsche Kaiser Wilhelm II. nimmt das Rücktrittsgesuch von Reichskanzler Otto von Bismarck entgegen, der damit die Konsequenzen aus seinem persönlichen Gegensatz zu dem jungen Monarchen zog.

1920 - Nach dem Zusammenbruch des rechtsradikalen "Kapp-Putsches" kehrt die deutsche Regierung mit Reichspräsident Friedrich Ebert an der Spitze nach Berlin zurück.

1925 - In China wird General Tschiang Kai-schek (Jiang Jieshi) durch einen Putsch zum eigentlichen Machthaber innerhalb der Staatspartei Kuomintang nach dem Tod des Republik-Gründers Sun Yat-sen.

1933 - Bei Dachau wird das erste nazideutsche Konzentrationslager zur Internierung von Oppositionelle angelegt ("Schutzhaft" verbunden mit Folter und Mord).

1940 - In Berlin hat der Film "Stern von Rio" mit der kurz zuvor an einer Lungenentzündung gestorbenen österreichischen Schauspielerin und Tänzerin La Jana (eigtl. Henriette Hiebel) Premiere.

1953 - Im Pariser Theatre Babylone wird Samuel Becketts Stück "Warten auf Godot" uraufgeführt.

1956 - Tunesien, seit 1882 französisches Protektorat, wird als konstitutionelle Monarchie unter dem regierenden Bey Mohammed VIII. al Amin unabhängig. (1957 Umwandlung in eine Republik unter der Präsidentschaft von Habib Bourguiba).

1986 - Nach dem Sieg der bürgerlichen Parteien bei den Parlamentswahlen ernennt Frankreichs sozialistischer Staatspräsident Francois Mitterrand den Chef der Neogaullisten und Pariser Bürgermeister Jacques Chirac zum Premierminister - Beginn der ersten "cohabitation" (bis 1988).

1995 - Giftgashölle in Tokios U-Bahn: Bei einem Attentat der japanischen Aum-Sekte mit Sarin sterben zwölf Menschen, annähernd 3.800 werden zum Teil schwer verletzt. Die von Shoko Asahara angeführte Endzeiterwartungssekte Aum Shinri Kyo ("Höchste Wahrheit") hat zu diesem Zeitpunkt schätzungsweise zehntausend Mitglieder in Japan.

2000 - Die neu ernannte österreichische Regierungsbeauftragte für die Entschädigung ehemaliger Zwangsarbeiter des Naziregimes, Maria Schaumayer, trifft in Washington zu ersten Unterredungen mit US-Vize-Finanzminister Stuart Eizenstat zusammen.

2004 - Gegen sechs US-Militärpolizisten, die irakische Gefangene in der berüchtigten Haftanstalt Abu Ghraib bei Bagdad schwer misshandelt haben sollen, wird Anklage erhoben.

Auf Schloss Soestdijk stirbt 94-jährig die frühere niederländische Königin Juliana, die 1980 zu Gunsten ihrer ältesten Tochter Beatrix abgedankt hatte.

Geburtstage: Abdul Hamid I., osman. Sultan (1725-1789) Friedrich Hölderlin, dt. Dichter (1770-1843) Rudolf Kirchschläger, öst. Staatsmann, 5. Bundespräsident der Zweiten Republik 1974- (1915-2000) Swjatoslaw Richter, russ. Pianist (1915-1997) William Hurt, amer. Schauspieler (1950- ) Christoph Ransmayr, öst. Schriftsteller (1954- )

Todestage: Constant Troyon, frz. Maler (1810-1865) George Curzon, Marquess of Kedlestone, brit. Politiker (1859-1925) Maurice Cloche, frz. Filmregisseur (1907-1990) Lew Jaschin, russ. Fußballer (1929-1990) Baron Victor Rothschild, brit. Bankier, Naturwissenschafter u. Politiker (1910-1990) Juliana von Oranien-Nassau, Königin der Niederlande 1948-80 (1909-2004)

(APA)