Die Wertpapierspezialisten der Deutsche Bank haben in einer aktuellen Aussendung die Anlageempfehlung für die Aktie der heimischen Telekom Austria (TA) von "Buy" auf "Hold" reduziert. Deutsche Bank-Analyst Vivek Khanna hob auf der negativen Seite den verstärkten Wettbewerb auf dem heimischen Markt hervor. Das Kursziel für die TA-Titel wurde von 15 auf 15,8 Euro leicht nach oben revidiert. Die Aktien der Telekom Austria notierten heute, Freitag gegen 11:20 Uhr mit einem Minus von 1,93 Prozent bei 14,74 Euro.(APA)