Miami – Miami Heat-Center Shaquille O'Neal hat am Donnerstag auch das zweite Saisonduell mit seinen Ex-Kollegen aus Los Angeles gewonnen. Beim 102:89-Heimsieg erzielte der 2,16 Meter große Koloss 25 Punkte sowie zwölf Rebounds, sein ehemals kongenialer Partner Kobe Bryant holte 26 Punkte und zehn Rebounds für die Lakers. Das erste Aufeinandertreffen im Dezember des Vorjahres hatte Miami mit 104:102 für sich entschieden.

Das Team aus Florida siegte zum elften Mal in Folge und führt weiterhin die Eastern Conference überlegen an. Für die Lakers, mit denen O'Neal vor seinem Wechsel zu Miami drei NBA-Titel erreichte, wird es zunehmend enger. Derzeit rangieren sie im Westen nur auf Platz zehn, für die Playoffs ist zumindest ein achter Platz vonnöten.(APA/Reuters)