Los Angeles - Nach einer Reihe von Filmflops, darunter "Gigli" und "Jersey Girl", will Schauspieler Ben Affleck (32) erstmals hinter die Kamera treten. Wie das Studio Disney mittelite, übernimmt Affleck die Regie bei dem Thriller "Gone, Baby, Gone".

Ab Herbst will er in seiner Heimatstadt Boston den Roman von Dennis Lehane, der auch "Mystic River" schrieb, verfilmen. Affleck spielt selbst nicht mit, liefert aber das Drehbuch. (APA/dpa)