Wieder im Windows Phone Store: WhatsApp.

Foto: Microsoft

Mehr als zwei Wochen lang konnte die Messenger-App “WhatsApp“ nicht aus dem Windows Phone Store heruntergeladen werden. Die Software war am 18. Mai ohne Vorwarnung verschwunden, laut Microsoft soll es Probleme mit der Benachrichtigungsfunktion von Windows Phone 8.0 nach Einspielen von Update 3 gegeben haben.

Funktionen nachgerüstet

Etwaige Fehler wurden nun anscheinend behoben, Details zu den Problemen gibt es nicht. Neben der Fehlerausmerzung hat sich das Entwickler-Team wohl auch um die Nachrüstung von Funktionen gekümmert. So lässt sich bei der WP-Version von WhatsApp nun auch einstellen, welche Informationen anderen Nutzern angezeigt wird. Weiters kann die App mit eigenen Hintergrundbildern und Klingeltönen individualisiert werden.

Nur für Windows Phone 7.5, 8 und 8.1

Das Update ist für Windows Phone 7.5, 8 und 8.1 vorgesehen, ältere Versionen werden nicht unterstützt. (dk, derStandard.at, 31.05.2014)