Bild nicht mehr verfügbar.

Apple hat am Montag ein neues Betriebssystem für seine Mac-Computer vorgestellt. Es trägt den Namen "Yosemite" wie der Nationalpark in Kalifornien.

Foto: APA/EPA/JOHN G. MABANGLO

Unter anderem wurde das Design stärker an das Aussehen der Software auf den iPhones und iPad-Tablets angepasst, wie Apple-Manager Craig Federighi zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco demonstrierte.

Apple-Chef Tim Cook bei der Vorstellung von iOS 8.

iOS 8 wird in diesem Herbst als kostenloses Software Update für das iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch (fünfte Generation), iPad 2, iPad mit Retina Display, iPad Air, iPad mini und iPad mini mit Retina Display erhältlich sein.

MacOS X Yosemite soll im Herbst veröffentlicht werden.

Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA

Rund 6.000 Apple-Entwickler haben sich in San Francisco eingefunden. (red, 2.6. 2014)