Der verfilmte Trailer verfrachtet die Handlung nach Madrid.

Foto: Zapruder Pictures

Das Open-World-Gangsterabenteuer "Grand Theft Auto V" hat 2013 die Herzen der Spieler im Sturm erobert. Im Herbst dürfte der Hype erneut angekurbelt werden, denn dann kommt der Titel auch für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC in den Handel.

"GTA" goes Madrid

Spanische Fans des Titels haben nun einen der Trailer für das Game als echten Film realisiert. Der rund anterhalbminütige Clip hält sich dabei sehr treu ans Original – von Panoramaschwenks bis hin zu actionreicheren Sequenzen -, verlagert das Geschehen allerdings in die spanische Hauptstadt.

Zapruder Pictures

Film im "Red Dead Redemption"-Setting geplant

Das Projekt dient allerdings nicht nur der Unterhaltung der Zuseher auf YouTube, sondern auch als Werbevehikel für einen in Arbeit befindlichen Film. Man ersucht interessiertes Publikum, doch Geld in die Crowdfunding-Kampagne zu "Red Dead Redemption: Seth's Gold" zu investieren, der sich des Westernszenarios des ebenfalls von Rockstar erschaffenen Actionspiels annimmt.

Die Gruppierung Zapruder Pictures ist dabei im Fanfilm-Genre keine Unbekannte mehr. Unter anderem verwirklichte man bereits Kurzfilme auf Basis von "Call of Duty: Modern Warfare" und "Max Payne". (gpi, derStandard.at, 01.07.2014)

Zapruder Pictures