Der Eurobus tourt durch ganz Österreich.

Foto: STANDARD/Cremer

Von 4. Juli bis 19. September schickt die Nationalbank wieder den Euro-Bus auf Euro-Info-Tour durch Österreich. Gestartet wird am Freitag am Michaelerplatz in Wien. Das dreizehnte Tour-Jahr steht laut OeNB im Zeichen der neuen Zehn-Euro-Banknote. Zwei Monate vor ihrer offiziellen Einführung im September, können sich Besucherinnen und Besucher mit der neuen Banknote vertraut machen.

Die zweite Euro-Banknoten-Serie – die so genannte "Europa-Serie“ – wird seit 2013 schrittweise eingeführt: Nach der 5-Euro-Banknote im Vorjahr, ist heuer die 10-Euro-Banknote an der Reihe. In Umlauf gebracht wird sie ab dem 23. September. (red, derStandard.at, 4.7.2014)