Fußball-Bundesligist Rapid muss mehrere Wochen auf Brian Behrendt verzichten. Wie der Club mitteilte, erlitt der deutsche Defensivmann beim 3:3 gegen HJK Helsinki am Donnerstag einen Bruch des Mittelfußknochens und unterzog sich noch in der Nacht einer Operation durch Vereinsarzt Andreas Mondl. Behrendt war schon zur Hälfte der Partie, die das Europa-League-Aus brachte, ausgetauscht worden. (APA, 29.8.2014)