Wien - Ab Dienstag dreht das ZDF das Drama "Brief an mein Leben" über eine junge, erfolgreiche Frau, die erst durch den körperlichen Zusammenbruch lernt, dass sie sich in ihrem Berufs- und Privatleben über lange Zeit vollkommen überfordert hat.

Die Geschichte basiert auf dem Burn-Out, das Kommunikationswissenschafterin und Journalistin Miriam Meckel im Jahr 2008 erlebte.

Unter der Regie von Urs Egger spielt Marie Bäumer Miriam Meckel, ein Sendetermin steht noch nicht fest. (red, derStandard.at, 6.10.2014)