Foto: Sony

Sony hat einen neuen Online-Dienst für PlayStation 4 und PS3 angekündigt, der es Abonnenten ermöglich, TV-Programme über das Internet zu konsumieren, ohne eine Kabel- oder SAT-Anbindung zu haben, berichtet Bloomberg.

PlayStation Vue verschmelzt zudem On-Demand-Inhalte mit den TV-Programmen und soll bereits im November in einer Beta-Version zunächst in den USA verfügbar sein.

Cloud-Speicher

Mit PlayStation Vue werden zum Start 75 Kanäle (in den USA sind u.a. CBS, Fox, NBC und Viacom dabei) bereitstehen. Gleichzeitig lassen sich alle Sendungen der vergangenen drei Tage ohne manuelles Speichern nochmals abrufen. Darüber hinaus können Sendungen auf einem "unlimitierten" Cloud-Speicher aufgezeichnet werden. Favorisiert man eine Sendung, werden automatisch alle Folgen der kommenden 28 Tage festgehalten.

Abo ohne Vertrag

Der kommerzielle Start erfolge in den USA Anfang 2015, für Europa sind noch keine Details bekannt. Dem Konzern zufolge wolle man die Preisgestaltung "kompetitiv und fair" auslegen. Zumindest eine Vertragsbindung wird es nicht geben. Anstelle dessen wird PlayStation Vue Monat für Monat abgerechnet, mit der Option, jedes Monat zu kündigen. (zw, derStandard.at, 13.11.2014)