Philadelphia - Michael Raffl hat am Freitag in der NHL mit den Philadelphia Flyers auch sein zweites Match nach der Verletzungspause verloren. Die Flyers unterlagen auf eigenem Eis den New York Rangers mit 0:3, der Kärntner stand 16:23 Minuten auf dem Eis und hatte mit zwei Schüssen kein Glück. Das Team Raffls verlor damit in der Eastern Conference weiter an Boden. (APA, 28.11.2014)