Foto: Lukas Friesenbichler

Gin ist dick im Trend, das merken auch unsere Edelbrenner. Etwa die hochprämierte Destillerie Krauss im Schilcherland, die - im Gegensatz zu vielen Kollegen - auch eine zeitgemäße Umsetzung beim Etikett fand. Macht sich gut, der "Breaking Bad"-Look!

Noch viel besser: der Gin in drei Variationen, klassisch, mit pannonischem Safran (wow!) oder, ebenso krank wie super, als Pre-Tonic fixfertig mit Tonic-Aromen, Zucker und Chinin versetzt. Nur noch Soda und Eis dazu: Aah! (Severin Corti, DER STANDARD, 27.2.2015)