Bild nicht mehr verfügbar.

Das sieht für Roberto di Matteo & Co. nicht gut aus mit der CL-Qualifikation

Foto: AP

Augsburg - Der FC Schalke 04 hat in der deutschen Fußball-Bundesliga im Rennen um einen Champions-League-Platz zwei wichtige Punkte abgegeben. Das Team von Christian Fuchs (er wurde in der 46. Minute ausgetauscht) musste sich am Sonntag beim FC Augsburg mit einem 0:0 begnügen.

Damit blieb Schalke auf dem fünften Rang, hat aber schon acht Punkte Rückstand auf Platz vier, der zur Teilnahme an der CL-Qualifikation berechtigt. Augsburg (Keeper Alexander Manninger saß auf der Bank) ist weiter Sechster, das würde am Saisonende zur Teilnahme an der Europa League berechtigen. Vor der Partie hatten Augsburg-Trainer Markus Weinzierl und Manager Stefan Reuter ihre Verträge bis 2019 bzw. 2020 verlängert. (APA, 5.4.2015)