Screenshot: Batman: Arkham Knight

Wie für Blockbuster-Games üblicher erhält auch "Batman: Arkham Knight" von Rocksteady Games einen Season-Pass. Dieser kostet 40 Euro und enthält nicht näher definierte Story-Missionen, zusätzliche Superschurken, Batmobil-Skins, fordernde Maps für fortgeschrittene Spieler, alternative Charakterskins sowie neue Rennstrecken.

Premium Edition

Das Spiel ist in Kombination mit dem Season-Pass als "Premium"-Edition erhältlich, die für PS4 und XBO auf einen Kostenpunkt von knapp 110 Euro kommt. Spieler auf Windows-PC kommen mit etwa 90 Euro etwas günstiger weg. Zusammen mit einem neuen Trailer wurde kürzlich bekannt, dass in dem ab 23. Juni erhältlichen Spiel innerhalb von Kämpfen zwischen Batman, Robin und Catwoman gewechselt werden kann. (red, 30.4.2015)