fischer

Der am Mittwoch vorgestellte Wahlkampfsong der Wiener FPÖ unter Heinz-Christian Strache fällt erwartungsgemäß pathosgeladen aus. Was halten Sie davon?

Der Refrain:

Immer wieder Österreich,
Immer wieder Österreich,
Immer wieder Österreich,
für immer und eeeeeeewig.

Und für die Wiener:

Bleib mei Heimat du mei Wien
i hoit imma zu dia mei Wien
du bleibst in meim Herzn drin
für imma und eeeeeeewig.

Strophentext (Auswahl):

Sing i dieses Liad,
hob i Tränen in meim Gsicht
es san Tränen volla Stoiz
und ich schäm mich ihrer nicht.

Dieses Liad is für des Lond
des mia mei Heimat is
dem i sovü vadonk
und des i nimois mehr vagiss.
Solong i leb und otman konn
wird dieses Land allein
mein Zuhaus und meine Liebe sein.

Des deaf a ka Roin spün
obst oam bist oda reich
die Hauptsach is
in deinem Herz schlogt unsa Österreich.

Strache als Gipfelstürmer.
FPÖ TV

Texten Sie neu

Wer mit dem Song nicht so gut kann, ist herzlich dazu eingeladen, den Refrain oder eine Strophe neu zu interpretieren. Wir suchen die besten Vorschläge unserer User. Kleiner Rat: bitte keine strafrechtlich relevanten Umdichtungen. ;-) (ugc, 3.9.2015)