Eine junge Frau vor schwierigen Entscheidungen: Charly (Jana McKinnon) als "Beautiful Girl".

Foto: Luna Film

Charlotte (Jana McKinnon) ist sechzehn und hat schon deshalb ausreichend Probleme. Doch gerade als der Sommer vorbei ist, lassen sich auch noch die Eltern scheiden. Für Charly bedeutet das den Umzug nach Wien, eine neue Schule und neue Freunde, die zu finden zunächst gar nicht so einfach ist. Doch kaum ist das erste Schuljahr vorüber, hat sie sogar zwei – und so steht eine Entscheidung zwischen dem introvertierten Carlo und dem selbstbewussten Sulzer an.

Dominik Hartl lässt sich in "Beautiful Girl" angenehm viel Zeit für die Entwicklung seiner Hauptfigur, greift die unterschiedlichen Stimmungslagen auf und konzentriert sich dabei auf den das Leben bestimmenden Alltag. Die große Frage muss am Ende natürlich entschieden werden, doch wichtiger in diesem präzisen Coming-of-Age-Film sind die bestimmenden Augenblicke. (pek, 15.10.2015)

Moviepilot Trailer