Bild nicht mehr verfügbar.

In der Nähe des Taksim-Platzes ist ein Haus eingestürzt. Die Ursache ist noch unklar.

Foto: AP/Dominique Soguel

Istanbul – Im Zentrum der türkischen Millionenmetropole Istanbul ist ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Im Erdgeschoß des Hauses habe sich ein Cafe befunden, berichtete der Sender CNN Türk. Das Gebäude in einer Seitenstraße der Einkaufsmeile Istiklal Caddesi in der Nähe des Taksim-Platzes sei am Freitag aus noch ungeklärten Gründen kollabiert.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, dass von dem Haus nur noch ein Trümmerhaufen übrig blieb. Über Tote oder Verletzte war zunächst nichts bekannt. (APA/dpa, 12.2.2016)