Wien – Der ORF-"Report" zur Bundespräsidentenwahl erreichte Montagabend durchschnittlich 815.000 Seher und erzielte damit die beste Reichweite seit 2008.

In den Spitzen sahen bis zu 865.000 Österreicher zu. Der Marktanteil betrug 29 Prozent. Auf großes Publikumsinteresse stieß mit 714.000 Sehern und 31 Prozent Marktanteil auch die auf den "Report spezial" folgende "Zeit im Bild 2". (APA, 26.4.2016)