Frostbite Engine soll für mehr Emotionen in "Fifa 17" sorgen.

Foto: Fifa 17

Electronic Arts hat das Fußballspiel "Fifa 17" für PC, PS4 und XBO angekündigt. Viel verraten wurde noch nicht, nur, dass man für die Entwicklung von der bisherigen Ignite Engine auf Dices Frostbite Engine umgestiegen ist. Bereits vergangene Woche berichteten Medien von dem Wechsel, nun wurde er offiziell bestätigt. Die Frostbite Engine kommt bereits bei zahlreichen Werken des Herstellers zum Einsatz, darunter auch die "Battlefield"-Serie, "Need for Speed" und "Star Wars": Battlefront".

Video: Teaser zu "Fifa 17"
EA - Electronic Arts (deutsch)

Mehr Emotionen

EA verspricht dank der neuen Entwicklungssoftware "authentische Fußballerlebnisse, vielschichtige und emotionale Spieler". Ein kurzer Teaser stimmt auf die vollständige Präsentation von "Fifa 17" im Vorfeld der Branchenmesse E3 am kommenden Sonntag, den 12. Juni, um 22:00 Uhr ein.

Dem Hersteller zufolge habe man für die Umsetzung der neuen Features mit folgenden Spielern enger zusammengearbeitet: Marco Reus (Borussia Dortmund), James Rodriguez (Real Madrid), Anthony Martial (Manchester United) und Eden Hazard (FC Chelsea). (zw, 7.6.2016)