"Exploding Kittens" ist eines der Spiele, die mittels Kickstarter finanziert und inzwischen auf Amazon verkauft werden.

Foto: Exploding Kittens

Amazon hat eine neue Rubrik ins Leben gerufen, in der Produkte verkauft werden, die über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert wurden. Dazu gehören etwa die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift, das Spiel "Exploding Kittens" die Smartwatch Pebble oder Filme wie die Vampir-Parodie "What We Do in the Shadows".

Teil der Start-up-Plattform Launchpad

Die neue Rubrik ist unterteilt in die Produktkategorien Electronics, Wireless Accessoires, Home Kitchen, Books, Movies & TV und Toys & Games. Gelistet werden bereits einige Hundert Artikel. "Made on Kickstarter" gehört zum Amazon-Angebot Launchpad, wo Start-ups ihre Produkte präsentieren können.

Kickstarter wurde 2009 gegründet. Zu den nach ihrer Finanzierungsumme erfolgreichsten Produkten gehören unter anderem die Smartwatch Pebble Time, das Spiel "Exploding Kittens", die Android-Konsole Ouya oder der Music Player Pono. (br, 1.8.2016)