Foto: Codemasters

Das Kultspielrennspiel "Micro Machines" kehrt mit "Micro Machines World Series" wieder zurück und soll am 21. April auf der PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Das kündigte Hersteller Codemasters auf seiner Webseite an.

Damit können Spieler erstmals seit langem wieder mit Miniaturautos zwischen Alltagsgegenständen um die Wette fahren und sich in neuen Modi auch bekriegen.

Der offizielle deutsche Trailer
Codemasters

Single- oder Multiplayer

Die Fortsetzung von "Mico Machines", das 1991 erstmals veröffentlicht wurde, soll mit ähnlichen aber neu aufbereiteten Hintergrundkulissen, stark an den Klassiker angelehnt sein. Spieler sollen in bekannten Modi, wie Rennen und Eliminierung, in neuen Kampfarenen gegen Freunde oder KI’s antreten können. Im Teamplay ist es Spielern, mit den Modi Capture the Flag und King of the Hill, allerdings auch möglich zusammenzuarbeiten.

Im Online-Modus können Spieler maximal zu zwölft an einem Rennen teilnehmen, während sich lokal bis zu vier Personen über einen Split-Screen beteiligen können. Dabei verfügen alle zwölf Fahrzeuge über eine breite Auswahl an unterschiedlichen Waffen und Fähigkeiten. (rhe, 20.1.2017)