New York – Arnold Schwarzenegger gibt die NBC Jobcastingshow "The Celebrity Apprentice" auf – offenkundig genervt von seinem Vorgänger und – auch als US-Präsident – Producer Donald Trump, der sich in vielen Tweets über Schwarzeneggers Performance beklagte.

"Ich würde mit jedem aus dem Team weiter arbeiten – von den Celebrities bis zur Marketingabteilung", zitierte die New York Times aus einem Statement Schwarzeneggers zu seinem Abgang. Aber in einem Format, "das nicht dieses Gepäck mitschleppt".

Trump* reagierte am Samstag in gewohnter Tonalität auf Twitter auf die Erklärung:

Schwarzenegger feuerte – vieldeutig – so zurück:

So wurde Schwarzenegger als da neuer Jobcaster von NBC beworben:

Series Trailer MP

(red, 5.3.2017)