Bild: Sony
Bild: Sony
Bild: Sony
Bild: Sony
Foto: Sony

Der Virtual-Reality-Sci-Fi-Shooter "Farpoint" wird am 17. Mai für PlayStation VR auf den Markt kommen. Dies gaben Herausgeber Sony und Hersteller Impulse Gear in einer Aussendung bekannt. Zudem wurde ein optionaler Ziel-Controller für das Spiel angekündigt. Alternativ kann man "Farpoint" allerdings auch nur mit dem DualShock-4-Gamepad spielen.

Der Ziel-Controller für PlayStation VR.
Foto: Sony

Böse Aliens

"Farpoint" versetzt Spieler in eine ferne, außerirdische Welt, voller feindseliger Lebensformen. Ziel ist es herauszufinden, was es mit den unbekannten Gegenspielern auf sich hat und sich einen Weg aus der Misere zu bahnen. Online kann man den Shooter auch gemeinsam spielen. In einem eigenen Coop-Modus lassen sich bereits abgeschlossene Level betreten, um auf der Jagd nach Hiqhscores gemeinsam Horden zu bezwingen.

"Farpoint" wird im Handel für 59,99 Euro zu haben sein, das Bundle mit Ziel-Controller kostet 89,99 Euro. (red, 9.3.2017)

Trailer zu "Farpoint"
WIRSPIELEN