Foto: APA

Wien – Der SPÖ-Vorstand hat nach APA-Informationen am Mittwoch wie erwartet den Kriterienkatalog für künftige Koalitionen und eine Urabstimmung über ein etwaiges Koalitionsabkommen nach der Wahl im Herbst abgesegnet. Außerdem wurden sieben von Parteichef Christian Kern eingebrachte Koalitionsbedingungen beschlossen. Ziel ist es, damit die parteiinternen Debatten über den Umgang mit der FPÖ zu befrieden.

Der Beschluss über die Koalitionsbedingungen und die Mitgliederbefragung fiel dem Vernehmen nach einstimmig, beim Kriterienkatalog gab es nach Informationen der APA vier Gegenstimmen.(APA, 14.6.2017)