Quito – Sebastian Ofner und Gerald Melzer ist nach der verpassten US-Open-Qualifikation zum Ecuador-Challenger nach Quito gereist. Ofner kassierte als Nummer vier gesetzt auch dort eine Start-Niederlage, und zwar gegen den Kolumbianer Daniel Elahi Galan (ATP-293.) mit 4:6,7:5,4:6. Melzer kam ebenso weiter wie Michael Linzer, sie fixierten damit ein österreichisches Achtelfinal-Duell. (APA – 30.8. 2017)