Semmering – Nach einem mehrtägigen Stillstand aufgrund eines technischen Gebrechens soll die Gondelbahn am Semmering-Hirschenkogel am Donnerstag wieder ihren Betrieb aufnehmen. Ein defektes Teil in der Bergstation sei am Dienstag erfolgreich getauscht worden, im Laufe des Mittwochs sollte auch das zweite Ersatzteil montiert werden, teilte der Betreiber via Facebook mit.

"Ab 11.1. sind wir wieder im Tag- und Nachtbetrieb!", wurde am Mittwoch auf der Semmering-Facebook-Seite angekündigt. Die Kabinenbahn war seit Samstagabend still gestanden, auch die Rodelstrecke war geschlossen. Ein Ersatzteil musste laut dem Liftbetreiber erst vom Seilbahnhersteller produziert werden. (APA, 10.1.2018)