Foto: iStock, Montage: DER STANDARD

Inland

Heute präsentierte Finanzminister Hartwig Löger, wofür der Staat heuer und 2019 Geld ausgibt. Hier alles über das Budget im Überblick: Wohin die Milliarden fließen, woher sie kommen.

Die Regierung erspart sich Milliarden bei Pensionen und verschärft Altersteilzeit.

[Kommentar] Das Doppelbudget 2018 und 2019 wird vor allem durch einen Faktor geprägt: den Geldregen.

Der rote Parteichef Christian Kern hat in der Budgetrede von Finanzminister Löger am Mittwoch nur "Sprüche und Werbeanzeigen" gehört. " Der Finanzminister hat mit dieser Rede den Karl-Heinz-Grasser-Anerkennungspreis verdient", befand Kern am Rande des Plenums vor Journalisten.

Die BVT-Affäre zieht weitere Kreise: Der deutsche Verfassungsschutz erwägt, die Zusammenarbeit mit den österreichischen Diensten zu überdenken.

*International*Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy ist von der Polizei weiter zum Verdacht einer Wahlkampffinanzierung aus Libyen befragt worden. Sein Polizeigewahrsam wird fortgesetzt.

Nach der Pornodarstellerin Stormy Daniels will noch eine zweite Frau die Aufhebung einer Schweigevereinbarung über eine angebliche Affäre mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump erwirken.

Boko Haram lässt verschleppte Schülerinnen frei.