Los Angeles/Wien – Zwölf Millionen Menschen verfolgten am Dienstag in den USA die erste Ausgabe der neuen Staffel von "America's Got Talent" mit Heidi Klum. Die Vorarlberger Akrobatengruppe Zurcaroh schaffte es aus dem Stand ins Viertelfinale – oder eher: aus dem Sprung.

Heidi Klum zeigte sich beeindruckt, wie die 50 Akrobaten im Alter von sieben bis 40 Jahren es schafften, all die durch die Luft wirbelnden Kinder wieder aufzufangen. Jurorin Tyra Banks verlieh ihrer Begeisterung insbesondere durch Knopfdruck Ausdruck: Mit dem "Golden Buzzer" beförderte Banks Zurcaroh direkt ins Viertelfinale der Talentescastinghow.

Die Zurcaroh-Performance am Dienstagabend auf NBC:

America's Got Talent

Die Viertelfinalshows beginnen am 14. August 2018 und gehen jeweils live dienstags und mittwochs im legendären Dolby Theatre am Hollywood Boulevard in Los Angeles über die Bühne. (red, 31.5.2018)