Foto: xxxlutz

Wien – Zum 15. Mal und heuer erstmals im Erste Campus zeichnete der Media Award auf Initiative von Gewista, RMS Austria, Verlagsgruppe News, Kleine Zeitung, EPAMEDIA, Goldbach Austria, Kronen Zeitung und ORF-Enterprise Mediaagenturen, Auftraggeber und Werbeagenturen in den Kategorien "Exzellente Mediastrategie" und "Kreative Media-Idee" aus. Von den 72 Einreichungen wurden jeweils zwei Kampagnen mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

In der Kategorie "Kreative Mediastrategie" ging Gold an MediaCom für "Der T-Mobile Speed-Werbeblock" (T-Mobile), Silber an Volkswagen Nutzfahrzeuge für die Kampagne "VW Amarok #bamweg" (Volkswagen Nutzfahrzeuge) und Bronze an Media1 für "Der Vöslauer Laufomat" (Vöslauer).

In der Kategorie "Exzellente Mediastrategie" gewinnt Demner, Merlicek & Bergmann Gold für "XXXLutz Wahl-Kampagne 2017" (XXXLutz). Silber ging an das Projekt "Ja! Natürlich Frühstückspension" (Ja! Natürlich), eingereicht von OMD. Mit Bronze wurde Initiative Media für "Constantin Film – Baywatch" (Constantin Film Verleih) ausgezeichnet.

XXXLutz Österreich

Sonderpreis an T-Mobile

Anlässlich des 15 Jahre-Jubiläums vergab die Jury einen Sonderpreis an T-Mobile Austria als Unternehmen mit den meisten Media Awards in den letzten 15 Jahren. (red, 8.6.2018)