Vor Publikum zu brillieren ist unterhaltsam und eine Herausforderung zugleich.

Foto: REUTERS/Kuegeler

Ob Tennis, American Football, Eishockey Radsport, Formel 1 oder Baseball und Darts – unsere User ergänzen die Sportberichterstattung auf derStandard.at mit eigenen Tickern – mal live, mal nicht. In jedem Fall gibt es eine Menge Inhalt von der Community für die Community.

Auch die Deutsche Bundesliga hat nun begonnen und da wir in den Foren immer wieder die einen oder anderen interessierten User entdecken, die nach Bundesliga live fragen, wollen wir diese Saison etwas ausprobieren: Den ersten ständigen Fußball-Liveticker, von Usern für User. Und dafür kommt die Deutsche Bundesliga gerade recht.

Was heißt das genau?

Wer sich für Tennis interessiert, wird vermutlich schon einmal in eines der mittlerweile fünfzehn Tennis-Forum+ geschaut haben und ein Spiel von Dominik Thiem live mitverfolgt haben. Wer Motorsport-Fan ist, hat sich vielleicht schon mal live zu einem Rennen der Formel 1 von den Usern "vinyl13", "junkfritz" oder "Makro24/7" mit den besten Infos dazu versorgen lassen. Auch einige Derbi Madrilenos hat "Austrodominikaner" live getickert – es waren die ersten Versuche von Usern für User Fußball zu tickern. Doch was machen FC-Bayern-Fans, wenn ihr Klub spielt und wohin mit der "echten Liebe", wenn die schwarzgelben Dortmunder losledern? Die Antwort auf diese Frage können Sie der Community nun selbst geben. Schreiben Sie uns, wenn Sie sich dafür interessieren, ein oder mehrere Bundesliga-Spiele live zu tickern und beim Forum+ zur Deutschen Bundesliga mitzuwirken – einfach per Mail an ugc@derstandard.at.