Von Donnerstag bis Samstag wird in der Millennium City über aktuelle geförderte Wohnprojekte informiert.

Foto: Wohnservice Wien

Von Donnerstag bis Samstag findet in der Millennium City in Wien-Brigittenau wieder die "Wiener Wohnmesse" statt. Mehrere Bauträger präsentieren dort neue Projekte, wobei die Wohnmesse heuer erstmals geographisch in drei Gebiete – Favoriten, Donaustadt und Liesing – unterteilt wird. Mit dabei sind die Bauträger Arwag, Gesiba, Heimbau, Neues Leben, Sozialbau, WBV-GPA und Wien Süd sowie die Entwicklungsgesellschaft der Seestadt Aspern. Auch Wiener Wohnen ist mit einem Stand vertreten und informiert beispielsweise über die neuen Gemeindewohnungen.

Ein begehbares 1:1-Modell einer SMART-Wohnung wird aufgebaut, und für rechtliche Fragen zum Wohn- und Mietrecht stehen außerdem die Experten der Wiener Mieterhilfe bereit. Der Eintritt ist frei. (red)