Saitama – Salzburgs Takumi Minamino hat Japan mit einem Doppelpack zum 4:3-(2:1)-Sieg im Testländerspiel gegen Uruguay verholfen. Die Japaner setzten damit am Dienstag in Saitama auch im dritten Spiel nach der WM ihre Siegesserie gegen Teams aus Süd- und Mittelamerika fort, nachdem sie in den vergangenen Wochen schon Panama und Costa Rica jeweils mit 3:0 bezwungen hatten.

Minamino, der schon gegen Panama getroffen hatte, brachte traf bereits nach zehn Minuten zur Führung und sorgte in der 66. Minute nach einem Abpraller für das 4:2. Die weiteren Treffer der Japaner erzielten Yuya Osako (36.) und Ritsu Doan (60.). Für Uruguay waren Gaston Pereiro (28.), Edinson Cavani (57.) und Jonathan Rodriguez (75.) erfolgreich. (APA, sid, 16.10.2018)