DER STANDARD

Winter ist Grippezeit. Ein starkes Immunsystem hilft dabei, sich nicht anzustecken. Gezielte Yoga-Übungen befreien und vitalisieren den Atemapparat, da sie das Zwerchfell stärken. Statt flach wird tief und reinigend geatmet. So können sich Bakterien und Keime nicht so schnell einnisten.

Gesundheit beginnt im Darm. Deshalb sind Positionen, bei denen die Bauchregion massiert und gedehnt wird, kräftigend für das Abwehrsystem. Übungen für das Lymphsystem fördern zusätzlich den Giftabtransport im Körper. (Michael Luger, Ayham Yossef, Bernadette Redl, 14.11.2018)