Detroit – Die Detroit Red Wings haben am Samstag in der National Hockey League (NHL) im 30. Saisonspiel gegen die New York Islanders 2:3 verloren. Thomas Vanek blieb aufseiten der Verlierer, die eine 2:0-Führung aus der Hand gaben, ohne Scorerpunkt. Nicht im Einsatz war Michael Grabner bei der 3:5-Heimniederlage der Arizona Coyotes gegen die San Jose Sharks.

Der Kärntner fehlte zum dritten Mal in Folge wegen seiner Augenverletzung. Die Coyotes glichen zwar einen 0:3-Rückstand aus, verloren am Ende aber trotzdem das zweite Heimspiel en suite. Neben Grabner muss Arizona aktuell auch auf Vinnie Hinostroza verzichten, dem eine Unterkörperverletzung zu schaffen macht.

Tampa Bay Lighting feierte mit einem 7:1 gegen Colorado Avalanche den sechsten Sieg in Folge und den neunten in den jüngsten zehn Partien. Das punktbeste Team der Liga erzielte zum vierten Mal in dieser Saison sieben oder mehr Tore. (APA, 9.12.2018)

NHL-Ergebnisse vom Samstag:

Detroit Red Wings (mit Vanek) – New York Islanders 2:3,
Arizona Coyotes (ohne Grabner/verletzt) – San Jose Sharks 3:5,
Buffalo Sabres – Philadelphia Flyers (mit Raffl/2 Assists) 2:6,
Calgary Flames – Nashville Predators 5:2,
Tampa Bay Lightning – Colorado Avalanche 7:1,
Florida Panthers – New York Rangers 4:5 n.P.,
Columbus Blue Jackets – Washington Capitals 0:4,
Los Angeles Kings – Vegas Golden Knights 5:1,
Boston Bruins – Toronto Maple Leafs 6:3,
Ottawa Senators – Pittsburgh Penguins 2:1 n.V.