Tina Nirtl zeigt Übungen, die gegen einen trägen Stoffwechsel helfen.
DER STANDARD

An den Weihnachtsfeiertagen und zu Silvester essen die meisten Menschen viel, dazu wird gern Alkohol getrunken. Meist ist auch die körperliche Aktivität auf wenige Bewegungen reduziert. Das verlangsamt den Stoffwechsel, macht die Verdauung träge.

Gegen dieses unangenehme Völlegefühl und die Verspannungen im Rücken helfen diese Übungen. In dieser speziellen Sequenz kommt es durch die Körperhaltungen und den Bewegungsablauf zu einem Wechselspiel zwischen Kompression und Expansion. (Ayham Yossef, Julia Gruber, Bernadette Redl, 26.12.2018)