Was für ein Comeback für Novak Djokovic.

Foto: AP/Ireland

Wien – Tennis-Star Novak Djokovic ist "Europas Sportler des Jahres 2018". Der Serbe gewann die von der polnischen Nachrichtenagentur PAP unter 20 Nachrichtenagenturen – darunter die APA – Austria Presse Agentur – durchgeführte Wahl nach 2011 und 2015 zum gesamt dritten Mal. Djokovic erhielt 145 Punkte, die nächstplatzierten Luka Modric (CRO/Fußball) und Lewis Hamilton (GBR/Formel 1) 132 bzw. 114 Zähler.

Hinter der im Snowboard und Ski alpin tätigen tschechischen Olympiasiegerin Ester Ledecka (74) und dem französischen Biathlon-Ass Martin Fourcade (69) landete der Salzburger Ski-Star Marcel Hirscher wie im Vorjahr auf Rang sechs (67). (APA, 26.12.2018)

Endstand der 61. PAP-Wahl zu "Europas Sportler des Jahres":

1. Novak Djokovic (SRB/Tennis) 145 Punkte

2. Luka Modric (CRO/Fußball) 132

3. Lewis Hamilton (GBR/Formel 1) 114

4. Ester Ledecka (CZE/Snowboard, Ski alpin) 74

5. Martin Fourcade (FRA/Biathlon) 69

6. Marcel Hirscher (AUT/Ski alpin) 67

7. Marit Björgen (NOR/Skilanglauf) 59

8. Antonie Griezman (FRA/Fußball) 43

9. Kevin Mayer (FRA/Leichtathletik) 40 10. Simona Halep (ROU/Tennis) 39

. Kamil Stoch (POL/Skispringen) 39